se non visualizzi correttamente questa email clicca qui

Newsletter
venerdì 15 aprile 2016



Ci fa piacere segnalarvi due bandi rivolti a traduttori dal tedesco con scadenza a inizio maggio: Sommerakademie für Übersetzer im Literarischen Colloquium Berlin (scadenza 10 maggio) e "Kein Kinderspiel!" Werkstatt für Übersetzer deutschsprachiger Literatur für junge Leser (scadenza 2 maggio). Qui sotto trovate maggiori informazioni.

Cogliamo l'occasione per ricordare che sul nostro sito trovate le ultime notizie sui nostri autori e i loro libri, in particolare dallo scorso mese la rubrica "Just sold", che propone l'elenco dei titoli appena venduti.

 

Sommerakademie für Übersetzer deutschsprachiger Literatur im Literarischen Colloquium Berlin, 24.8.-3.9.2016


Das Literarische Colloquium Berlin setzt sich seit vielen Jahren für die Verbreitung deutschsprachiger Literatur im Ausland ein. Mit der Sommerakademie wurde ein auf die Bedürfnisse professioneller Literaturübersetzer abgestimmtes Fortbildungsangebot geschaffen. Zwölf Übersetzer erhalten vom 29. August bis 4. September 2016 die Möglichkeit, mit Berliner Autoren, Verlegern und Kritikern zusammenzutreffen, das literarische Leben der Stadt kennen zu lernen mit dem Ziel, die aktuellen Entwicklungen der deutschen Literatur wahrzunehmen und zu diskutieren. Zielgruppe der Sommerakademie sind professionell arbeitende Literaturübersetzer aus dem Deutschen in ihre jeweilige Muttersprache, die mindestens ein Buch eines deutschsprachigen Autors bereits übersetzt und publiziert haben. Bewerber können sich bis zum 10. Mai 2016 per mail mit biographischen Angaben, der Liste der publizierten Übersetzungen und Auskünften über die eigenen Interessensschwerpunkte an Jürgen Jakob Becker wenden: becker@lcb.de. Die Sommerakademie 2016 wird gefördert vom Auswärtigen Amt.

 

„Kein Kinderspiel!“ Werkstatt für Übersetzer deutschsprachiger Literatur für junge Leser 4.9.-9.9.2016 in Hamburg


Die Robert Bosch Stiftung und der Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. laden vom 4. bis 9. September 2016 zum siebten Mal zu einer Übersetzerwerkstatt im Elsa-Brändström-Haus in Hamburg ein, die sich speziell der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur widmet. Kinder- und Jugendliteratur öffnet die Tür in die Welt des Lesens und erweitert den Horizont der jungen Leser in kultureller und sprachlicher Hinsicht. In diesem Vermittlungsprozess über Sprachgrenzen hinweg kommt den Übersetzern eine wesentliche Rolle zu. Die fünftägige Werkstatt bietet bis zu 15 Übersetzern deutschsprachiger Literatur für junge Leser die Möglichkeit, sich mit den aktuellen Tendenzen der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur und den spezifischen Übersetzungsproblemen dieses Genres auseinanderzusetzen. Unter Leitung eines renommierten Übersetzers findet intensive Textarbeit statt. Daneben lernen die Teilnehmer unter anderem Autoren, Kritiker und Verlagsvertreter kennen und erhalten Informationen zu Fördermöglichkeiten und bestehenden Netz-werken. Die Werkstatt soll darüber hinaus den Übersetzern Gelegenheit zu Begegnung, Austausch und Inspiration geben.
Wer kann teilnehmen?
Zielgruppe der Werkstatt sind professionell arbeitende Übersetzer deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur, die aus dem Deutschen in ihre jeweilige Muttersprache übersetzen. Die Werkstatt ist offen für Teilnehmer aller Sprachen. Übersetzer aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, aus Nordafrika und der Türkei sowie Bewerber, die in „kleine“ Sprache übersetzen, werden schwerpunktmäßig berücksichtigt.
Die Teilnehmer erhalten einen Reisekostenzuschuss sowie freie Unterkunft und Verpflegung für die Dauer der Werkstatt.
BewerbungDer ausgefüllte Bewerbungsbogen mit den entsprechenden Anlagen muss bis zum 2. Mai 2016 per E-Mail eingehen bei: info@jugendliteratur.org.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter www.jugendliteratur.org bzw. www.bosch-stiftung.de/brueckenbauer.

Berla & Griffini Rights Agency Srl
via Stampa, 4 - 20123 Milano (Italy) tel: +39.02.80504179 - fax: +39.02.89010646

per non ricevere piĆ¹ questa newsletter scrivi a info@bgagency.it